Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Verhaltensregeln bei Wiederöffnung des Reitschulbetriebs

 

Liebe Reiterinnen und Reiter, liebe Eltern und Betreuungspersonen,

 

wir freuen uns sehr, dass wir den Reitschulbetrieb ab dem 18. Mai wieder aufnehmen können und bedanken uns an dieser Stelle schon einmal ganz herzlich, dass ihr uns in dieser Zeit die Treue gehalten und uns damit durch die schwere Zeit geholfen habt. Sobald dies wieder risikofrei möglich ist, werden wir zusammen ein großes Dankeschönfest feiern.

 

Damit wir im Reitschulbetrieb das Risiko von Infektionen so niedrig wie möglich halten können, mussten wir einige Änderungen in den Abläufen und in der Organisation vornehmen. Bitte lest die untenstehenden Hinweise ganz gründlich und versucht nach Kräften, diese auch umzusetzen.

 

  • Handhygiene
    • Beim Betreten der Reitanlage gehst du bitte sofort zum gründlichen Händewaschen (mit Seife!) und ggf. Desinfizieren.
    • Es darf sich immer nur eine Person auf der Toilette aufhalten.
    • Es gilt eine „Einbahnstraßenregelung“ (Betreten durch die Haustür, Verlassen durch den Schulpferdestall).
    • Bitte bringe dir ein eigenes Handtuch mit.
    • Wasche dir auch vor dem Verlassen der Anlage wieder gründlich die Hände.
  • Mund-Nasenschutz
    • Im gesamten Bereich der Ställe gilt Mund-Nasenschutzpflicht!
    • Diese Pflicht gilt für Reiterinnen und Reiter und deren Begleitpersonen (auch unter sechs Jahren).
    • Sobald du auf dem Pferd sitzt und niemand dir mehr helfen muss, den Sattelgurt oder die Steigbügel einzustellen, darfst du den Mund-Nasenschutz ablegen.
  • Versorgung der Pferde/Ponys
    • Leider darfst du dein Pferd oder Pony nicht mehr selbstständig putzen und satteln, da im Stall kein Begegnungsverkehr stattfinden darf.
    • Frau Schulte oder eine von ihr beauftragte Person wird dein Pferd/Pony für dich vorbereiten.
    • Sobald dir dein Pferd/Pony dann übergeben wurde, darfst du munter drauflosknuddeln!
  • Dokumentation
    • Um Infektionsketten nachvollziehen zu können, musst du dich, nachdem du die Hände gewaschen hast, in eine Anwesenheitsliste eintragen.
    • Diese Liste liegt im Reiterstübchen aus.
    • Bitte bringe deinen eigenen Stift mit.
    • Es darf nur eine Person im Reiterstübchen sein.
  • Reiten
    • Bitte halte auch in der Reithalle immer einen Abstand von min. zwei Metern ein. 
  • Verweilen auf der Anlage
    • Auch wenn es so schön ist, vor oder nach der Reitstunde durch die Ställe und über die Paddocks zu streifen und noch ausgiebig zu knuddeln und Leckerchen zu verteilen: bitte halte dich so kurz wie möglich auf der Anlage auf.
    • Komme erst kurz vor Beginn der Reitstunde (ca. 10 Minuten).
    • Verlasse bitte nach der Reitstunde recht zügig die Anlage.
    • Der Aufenthalt im Reiterstübchen ist derzeit leider nicht gestattet.

 

Generell gilt das Allerwichtigste auch auf der Reitanlage:

 

  • Abstand halten!
    • Nur eine Person auf der Toilette, in der Sattelkammer, auf der Stallgasse!
    • Bitte haltet den Abstand auch auf dem Hof, in der Halle und auf der Tribüne ein.

 Nur, wenn sich alle an die neuen und sehr wichtigen Regeln halten, kann ein einigermaßen geordneter Reitschulbetrieb gewährleistet sein.

 

Bei Verstößen gegen diese Verhaltensregeln müssen wir dich leider nach Hause schicken.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise.

Stimmen Sie dem zu?